Im schamanischen Weltbild wird alles als beseelt betrachtet, ob es ein Mensch, ein Tier, ein Baum, eine Pflanze oder ein Berg ist.

Alles ist miteinander verbunden, deshalb hat jedes Ereignis, jede Tat, jeder Gedanke Auswirkungen auf alle anderen Ebenen.

Die Schamanin hat die Aufgabe, das Gleichgewicht zu bewahren oder wieder herzustellen zum Wohle Aller. Die Grundlage ihrer Arbeit ist die Kommunikation mit den Naturkräften, Tieren und den Elementen. Zu diesem Zweck reist sie in andere Wirklichkeitsebenen und bringt Botschaften und Antworten mit zurück, die der Heilung  dienen.

 

Manchmal zeigen sich in der Arbeit mit Pferd und Mensch auch Themen beim Menschen, die geheilt werden wollen. 

Wenn es angezeigt und gewünscht wird, kann dazu eine schamanische Heilreise unternommen werden. Damit können Blockaden, alte Muster und Glaubenssätze auf einer tiefen Ebene gelöst werden. Der Wandlungsimpuls, der dadurch gesetzt wird, unterstützt die Selbstheilungskräfte, die durch die Annahme der eigenen Verantwortung zu wirken beginnen.


Der Preis für eine schamanische Heilarbeit beträgt 50,-/Std.