Energetische Behandlung

Das körpereigene Energiesystem

besteht aus Chakren (Energiezentren) und Meridianen (Energieleitbahnen), so ähnlich wie das Nervensystem und  ist allen anderen Systemen übergeordnet. Es versorgt das Pferd mit der nötigen Lebensenergie und sorgt dafür, dass sämtliche Bereich des Körpers ihre Arbeit tun können:

  • Organe
  • Muskulatur
  • Nervensystem
  • Kreislauf
  • Stoffwechsel

Organische Krankheiten oder Überbelastungen des Bewegungsapparates (Verspannungen und Störungen des Bewegungsablaufes), sowie Verletzungen oder OP´s bringen das ´Energiesystem aus dem Gleichgewicht.

 

Die energetische Behandlung reinigt und harmonisiert das Energiesystem und bewirkt:

  • Entspannung der Muskulatur
  • bessere Versorgung und Durchblutung der Gelenke
  • Ausgeglichenheit und Wohlbefinden

 

 

 

 

 

 

 

Jeder Körper ist von einem Energiefeld umgeben und kommuniziert darüber mit den  Feldern der anderen Körper, was mittlerweile durch die Quantenphysik nachgewiesen ist.

Das erkennt man an der Tatsache, dass die menschliche Kommunikation zu ca. 80% nonverbal abläuft. Pferde kommunizieren nur über Körpersprache und sind absolut authentisch, deshalb sind sie uns in diesem Bereich weit voraus. Sie erkennen sofort, welche Energien, Stimmungen und Gefühle in uns wirken und übernehmen bei jahrelanger Beziehung auch vieles von uns.

Bei hartnäckigen chronischen Beschwerden lohnt es sich, diesen Bereich mit einzubeziehen.